Earth System Governance Konferenz

Zwischen dem 7. und 10. September war das DIE mit mehreren Beiträgen zum Thema Biodiversität an der Earth System Governance (ESG) Konferenz beteiligt.

Als Mitausrichter der Konferenz organisierte das Deutsche Institut für Entwicklungspolitik (DIE) einen Wissenschafts-Politik-Dialog zu den aktuellen Verhandlungen für einen neuen strategischen Plan der Konvention zur Biologischen Vielfalt (post-2020 Global Biodiversity Framework). Steffen Bauer leitete und Ina Lehmann moderierte den Dialog. Kurzvorträge, die zur Grundlage einer lebhaften Diskussion wurden, kamen von Christine von Weizsäcker, Präsidentin der Umweltorganisation ECOROPA, Balakrishna Pisupati, Head of UN Biodiversity, und Elisa Morgera, Professorin für internationales Umweltrecht an der Strathclyde University, Glasgow. Weiterhin waren seitens des DIE Ina Lehmann und Jean Carlo Rodríguez an der Gründung einer ESG Task Force zur „Governance of Nature and Biodiversity“ beteiligt. Schließlich stellte Ina Lehmann ein Papier zur Governance von Agrarbiodiversität vor.

Zur Veranstaltungsseite: https://www.die-gdi.de/veranstaltungen/details/towards-a-post-2020-global-biodiversity-framework/

Leave Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.