Verabschiedung von Imme Scholz

Photo: Direktorium des DIE

©DIE, von links: Prof. Dr. Anna-Katharina Hornidge (Direktorin), Prof. Dr. Imme Scholz (stellvertretende Direktorin), Margret Heyen (Leiterin Serviceeinrichtungen)

Am 23. März verabschiedet sich das DIE von seiner stellvertretenden Direktorin Prof. Dr. Imme Scholz. Imme Scholz fing 1992 als wissenschaftliche Mitarbeiterin am DIE an und leitete von 2002-2010 verschiedene interne Abteilungen. 2009 übernahm Frau Scholz erstmalig die Position als stellvertretende Direktorin, die sie bis zu ihrer Funktion als kommissarische Direktion ab 2018 ausübte. Von März 2020 bis März 2022 arbeitete Frau Scholz erneut als stellvertretende Direktorin des DIEs, von welchem sie im April zum Stiftungsvorstand der Heinrich-Böll-Stiftung in Berlin wechseln wird. Das DIE bedankt sich bei Imme Scholz für ihre langjährige Mitarbeit und wertvolle Rolle als Führungsposition und wünscht ihr alles Gute für ihre neue Position. Zur virtuellen Verabschiedung am 23. März sprechen unter anderem Dr. Ariane Hildebrandt, Leiterin der Grundsatzabteilung, Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Staatssekretär Dr. Dirk Günnewig, Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, Prof. Dr. Anna-Katharina Hornidge, Direktorin des Deutschen Instituts für Entwicklungspolitik, Prof. Dr. Dirk Messner, Präsident des Umweltbundesamts, Mark Furness, Vorsitzender des Betriebsrats, Deutsches Institut für Entwicklungspolitik, und David Ohlig, Portfolio Manager, KfW Entwicklungsbank & DIE Alumni. Sowohl Dirk Messner als auch Anna-Katharina Hornidge reflektierten in ihren Reden, wie sich der Krieg in der Ukraine auf die internationale Entwicklungszusammenarbeit im Allgemeinem und auf die Arbeit des DIEs im Besonderen auswirkt. Vor diesem Hintergrund hoben beide hervor, dass die Transformation zur Nachhaltigkeit und internationale Kooperationsmuster vor neuen Herausforderungen stehen, der Krieg jedoch nicht allein die internationale Agenda bestimmen dürfe. Die interne Verabschiedung von Imme Scholz erfolgte am 24. März. Zu diesem Anlass versammelte sich die Belegschaft des DIEs zu einer Abschiedsfeier im Garten des Instituts. Neben einem organisierten Fahrradkorso von Frau Scholzes Zuhause zum DIE hatten die verschiedenen Programme und Abteilungen Spiele und Stände vorbereitet, die gesammelt ‘Imme’s Village’ darstellten. Mit einer einstudierten Tanzchoreographie wurde anschließend Flashmob-artig die Tanzfläche eröffnet.

Leave Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.