Alumni-Treffen der African-German Leadership Academy

Der erste (digitale) Jahrgang der African-German Leadership Academy traf sich online, um konkrete Pläne für die zukünftige Zusammenarbeit im Netzwerk zu diskutieren.


Die BMZ African-German Leadership Academy ist ein innovatives Trainings- und Dialogprogramm, welches jedes Jahr 25 junge Fach- und Führungskräfte aus den afrikanischen Reformpartnerländern und Deutschland zusammenbringt. Die Alumni des Auftaktjahrgangs trafen sich am 21. März 2022 erneut digital, um die Netzwerkförderung und den gemeinsamen Dialog voranzutreiben.

Screenshot der Meetingteilnehmer*innen

von links oben nach rechts unten: Samantha Ruppel, Svenja Görzel, Modiegi Morare, Isabelle Eberz, Abiy Hailemelekot, SoukainaTaoufik, Soumaya Zaddem, Malika Yunussova, Grace Afriyie Owusu, Kossi Kotchadjo, Esinam Attipoe, Helen Asrate, Soundous El Kaddioui El Idrissi und Kevin Kodjo Ossah.

Das Treffen wurde von den Alumni mitgestaltet und moderiert. Sie nutzten die Gelegenheit, um ihre Projektideen zu diskutieren und Partner*innen im Netzwerk für die zukünftige Zusammenarbeit zu finden. Es wurden zwei Teams gebildet. Eine Gruppe wird sich mit Klimawandel und Ernährungssicherheit beschäftigen und sich dabei auf die Identifizierung gemeinsamer Herausforderungen in Afrika sowie die Erarbeitung möglicher Lösungsansätze konzentrieren. Die zweite Gruppe befasst sich mit Frieden und Sicherheit und hat in diesem Kontext drei Faktoren ermittelt, die bei der Entwicklung eines konkreten Projekts berücksichtigt werden müssen: historische Probleme, Armut und (schlechte) Regierungsführung.

“Dies ist eine einzigartige Gelegenheit für junge Menschen aus Afrika und Deutschland, im Rahmen der African-German Leadership Academy zusammenzuarbeiten, und der erste Schritt zur Entwicklung von Ideen, die eine nachhaltige Entwicklung fördern.“

Soumaya Zaddem, Alumna der African Academy 2021

 

Darüber hinaus wurden die (digitalen) Pioniere der African Academy 2021, welche während der frühen Planungsphase des Programmes wertvolles und detailliertes Feedback zu Struktur und Inhalt gegeben haben, herzlich eingeladen sich mit den Teilnehmenden der African Academy 2022 zu treffen und sich über ihre Projekte auszutauschen.

Die Entwicklung des Netzwerkes der African-German Leadership Academy ist ein erster Schritt, um die Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Afrika zu fördern.

Leave Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.