Neues von SDSN Germany

Logo SDSN Germany

©SDSN Germany

Am 9. Februar fand die 15. Sitzung des Erweiterten Lenkungssauschusses von SDSN Germany zu dem Thema „Klima-Governance der neuen Bundesregierung: Arbeitsprogramme und Zusammenarbeit der Transformationsministerien der ‚Ampel‘“ statt.

Die zum ersten Mal auch für alle Mitglieder und Partner sowie weitere Vertreter*innen aus Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft geöffnete Veranstaltung traf mit über 100 Teilnehmer*innen auf sehr großes Interesse. Nach einer kurzen Einführung in das Thema der Sitzung durch Prof. Dr. Anna-Katharina Hornidge (Co-Vorsitzende von SDSN Germany) folgten zwei von Dr. Sabrina Schulz (Geschäftsführende Direktorin von SDSN Germany) moderierte Gesprächsrunden. Die für den Klimaschutz zuständigen (Unter-)Abteilungsleitungen der relevanten Transformationsministerien stellten ihre jeweiligen Arbeitsprogramme vor, um mögliche Synergien herauszuarbeiten. Während das erste Panel mit Beiträgen von Birgit Schwenk (BMWK), Bernt Farcke (BMEL) und Rudolf Ley (BMUV) und Kommentierung durch Sascha Müller-Kraenner (DUH) einen Schwerpunkt auf die Klimapolitik der „Ampel“ im Inland legte, wurde im zweiten Panel mit Dr. Jürgen Zattler (BMZ) und Luisa Rölke (AA) sowie Kommentatorin Dr. Susanne Dröge (SWP) der Blick auf Deutschlands Handeln und Verantwortung im Ausland geworfen.

Leave Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.