Workshop über wissenschaftliche Narrative in der Politikberatung

In Zusammenarbeit mit dem Hanse-Wissenschaftskolleg, der Volkswagenstiftung, der Universität Oldenburg und der Universität Bremen veranstaltete das Deutsche Institut für Entwicklungspolitik (DIE) einen Workshop im Rahmen des Projekts Fiction Meets Science (FMS). Der virtuelle Workshop der FMS-Gemeinschaft fokussierte sich auf das Thema „Science Narratives in Policy Advice“ und wurde von Prof. Dr. Anna-Katharina Hornidge (DIE) sowie Beatrice Dippel (DIE) und Prof. Dr. Anton Kirchhofer (Universität Oldenburg) organisiert. Unter den Vortragenden fanden sich Prof. Dr. Uwe Schimank (Uni Bremen), Prof. Dr. Anton Kirchhofer (Uni Oldenburg) sowie Prof. Dr. Anna-Katharina Hornidge und Beatrice Dippel (DIE). Ziel war es, die Rolle, Konstitution und Verwendung wissenschaftlicher Narrative in Politikberatung zu untersuchen mit besonderem Fokus auf politikorientierten Papieren aus dem Feld der Entwicklungsforschung und für die externen Politikfelder der Bundesregierung. Der Workshop repräsentiert somit eine erste wissenssoziologische, narratologische, kultursoziologische und postkoloniale Auseinandersetzung am DIE mit wissenschaftlicher Narrativproduktion in und für die Ausgestaltung von Politiken für internationale Zusammenarbeit.

 

Weitere Informationen zum Workshop und den Organisator*innen finden Sie unter: https://hanse-ias.de/veranstaltungen/tagungen-details/fms-workshop-science-narratives-in-policy-advice

Leave Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.